News

Am:

Vom 21.03. bis 25.03.10 fand in Shenzhen (Nähe Hongkong)
die erste „Deutsch – Chinesische Jugendaustauschbörse“ statt.
Das Coswiger Kinderzentrum/ Kiz-Treff Weinböhla hatte sich erfolgreich um die Teilnahme an der Börse beworben.
Sowohl die chinesischen als auch die deutschen Jugend-Vertreter/ - mitarbeiter
waren für die Börse landesweit ausgesucht worden.
Das Programm in Shenzhen beinhaltete u.a. Workshops, Präsentationen der Einrichtungen
sowie die Besuche der „Freiwilligenzentrale“ und des „Kinderpalasts“.
Für die beteiligten Jugendvertreter beider Länder war es ein erster Schritt,
um die Möglichkeiten einer zukünftigen dauerhaften Zusammenarbeit auszuloten.
Die nächsten Schritte stehen an…
Vielleicht könnte es 2011 doch schon eine deutsch-chinesische Jugendbegegnung geben?

Am:

Die Winterferien stehen vor der Tür. Wir haben für euch wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Ferienprogramm erarbeitet. Ihr könnt es unter dem link "Ferien" einsehen. Wir hoffen, dass es euch nicht nur gefällt, sondern dass ihr euch auch rege daran beteiligt.

Also dann: "Wir sehen uns."

Euer KIZ-Team

Am:

Am Wochenende starteten wieder 3 Tanzgruppen vom „arriba“ in Hoyerswerda beim DDP-Cup, einem der größten ostdeutschen Tanzwettbewerbe.

In den letzten drei Jahren brachten die erfolgreichen „Flash Flames“ den Siegerpokal von dort mit nach Coswig. Sie traten jedoch 2010 nicht an. Die Tänzerinnen von „Pulsebeat“ hatten den Ehrgeiz, in die Fußstapfen ihrer Großen zu treten und stellten sich der Jury in der Kategorie Showdance. Mit großem Trainingsaufwand, Tanz- und Spielfreude rissen sie Publikum und Jury mit ihrer Show von den Sitzen. Zum vierten Mal in Folge kam der Siegerpokal ins „arriba“ Coswig.

Auch die zweite Gruppe, die „Magnetic Steps“ mussten sich 2010 neu bewähren. Sie gewannen in den letzten Jahren den Tanzwettbewerb bei den Kindern. Nun sind sie groß geworden und starteten erstmals bei den Teens. Tanztechnik, Ausstrahlung und Bühnenpräsenz waren auch hier der Schlüssel zum neuen Erfolg – Platz 2 !

Die dritte Tanzgruppe „Surprise“ waren die ganz Kleinen. Sie starteten zum allerersten Mal bei einem Wettkampf auf eine riesigen Bühne. Das Publikum und die Jury fanden sie einfach süß und begeisterter Applaus war hier der Lohn. Für einen Platz auf dem Treppchen hat es beim ersten Mal noch nicht gereicht, aber ihren ersten Wettkampfauftritt in so einer großen Stadthalle haben sie mit Bravour gemeistert.

Am:

Wir wünschen euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtfest,

einen guten Rutsch sowie einen guten Start in ein erfolgreiches

neues Jahr.

Euer Team vom KIZ Coswig/Weinböhla 

Am:

Wer sich so richtig freut, dass endlich die Ferien vorbei sind, könnte sich zwei Wochen vor den Fernseher gesetzt haben... Um letztlich zu verstehen, wie herrlich abwechslungsreich ein Tag mit Freunden sein kann - selbst in der Schule.

Bei uns im KIZ gab es keine Langeweile - Zeit. Wir waren unterwegs, haben Fußball gespielt und im Wellenspiel getobt. Es gab eine Kulturtour über den Dächern Meißens und beim Glas schleifen konnten wir unser handwerkliches Geschick ausprobieren. Mit dem Mountainbike ging es um Schnelligkeit und Fahrvermögen. Zur Halloweenparty aßen wir lauter scheußlich aussehende Dinge, die aber so lecker waren!

Am besten ihr nehmt in den nächsten Ferien unseren Plan mit nach Hause und sucht euch Aktionen raus, die genau zu euch passen. Und auch in der Schulzeit bieten wir euch abwechslungsreiche Nachmittage - egal, ob ihr sportlich oder/ und kreativ seid.