News

Am:

Das KIZ on tour. Wir, 11 Jugendliche und 3 Betreuerinnen vom KIZ sind seit dem 11.02.2019 unterwegs. Wir sind auf dem Gut Dietlhofen in Oberbayern. Dies gehört zur Peter Maffay Stiftung, die uns letztes Jahr im Herbst eingeladen hat. Und nun ist es endlich soweit. Noch bis zum 17.02. sind wir gemeinsam unterwegs. Und wir wollen euch an einem Eintrag aus unserem Gruppentagebuch teilhaben lassen. Lest selber...

Liebes Tagebuch,

heute, am 13.02.2019 war ein schöner sonniger Tag. Wir haben einen Ausflug auf's Gut Aiderbichl gemacht. Das ist ein Hof, wo Tiere, die früher nicht so gut behandelt wurden, hingebracht werden, so dass sie in Ruhe weiterleben und friedlich sterben können.

Es war sehr schön dort. Es war lustig und und süß und ein wenig blöd, weil manche von uns eine Tierhaarallergie oder Angst vor Tieren hatten. Aber ohne diese Dinge war es wundervoll. Die Tiere waren sehr friedlich. Wir haben sie gestreichelt und sie haben uns akzeptiert. Aber am Ende haben sich ein paar Esel den Erdboden gleichgemacht, also ich meine, sie sind abgehauen.

Manche haben Pferde gestriegelt, ich weiß nicht, wie das heißt, aber es war einfach wunderbar dorte, am liebsten würden ein paar Kinder ein paar Tiere (Hunde, Katzen, Schafe...) mitnehmen. Aber es war so ein schöner Tag und wir hatten eine schöne Aussicht. Schade, dass der Tag schon so schnell zu Ende ging. Das Gelände war sehr sehr groß.

Florian und Nico

 

Und...seid ihr gespannt, was wir noch alles erlebt haben? Wenn wir wieder da sind, erfahrt ihr mehr.

Am:

82 Tänzerinnen des Arribas nahmen am 19. DDP Cup in Dresden teil.

Unsere 4 Gruppen zeigten vor  Zuschauern ihre Tanzshows und erhielten viel Beifall.

Die jüngste Gruppe " Confetti" präsentierte ihre neue Choreografie " In der Weihnachtswerkstatt". Die Mädchen im Alter von 6-9 Jahren waren sehr aufgeregt und für einige war es der erste Wettkampf. Mit der gezeigten Show waren Trainer und Tänzer sehr zufrieden.

Hullabaloo belegte den 2.Platz mit ihrer Show " Geld regiert die Welt". Die 24 Mädchen tanzten nahezu fehlerfrei und mit viel Energie auf der Bühne in der Messe Dresden.

Unsere 2 ältesten Teams Surprise und Magnetic Steps im Alter von 14-18 Jahren tanzten in der Kategorie Adult.  Trotz gut gelungener Tanzdarbietung, viel Applaus und positivem Feedback aus dem Backstagebereich, gelang es uns leider nicht die Jury zu überzeugen und einen Platz unter den ersten 3 zu ergattern.

Am:

Herzlich willkommen auf den neuen Seiten der Internetpräsenz des
Coswiger Kinderzentrum e.V..

Nun ist es soweit! Unser Verein präsentiert sich mit einem neuen Internetauftritt.

Nach langer Zeit der Planung und Umsetzung können wir unsere neue Homepage präsentieren.
Nachdem wir alle Ideen und Meinungen zusammengebracht, Ansätze verworfen und das Beste rausgefiltert haben, können wir nun einen Internetauftritt mit einer Menge Highlights vorweisen.
Zu finden sind umfassende Informationen zu allen Bereichen des Coswiger Kinderzentrum e.V.

Am:

Am 08.11.2018 feierte unser Verein sein 25-jähriges Jubiläum.

Wir bedanken uns bei allen, die uns auf unserem Weg begleiteten und begleiten, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, unkomplizierte Kooperation, uneigennützige Hilfe, tatkräftiges Zupacken, streitbare Gespräche, finanzielle Unterstützung...

Am:

Das Schuljahr 2017/18 klang für etwa 30 Kinder aus den Partnerstädten Coswig und Lovosice mit einem gemeinsamen Kinderferienlager aus.

Die erste Ferienwoche verbrachten je 15 Kinder aus beiden Städte gemeinsam in einem Sprach-Ferienlager im Osterzgebirge. Mit ihren Betreuerinnen vom KIZ Coswig und dem Kinder- und Jugendhaus ELKO genossen sie das herrliche Naturbad und die großen Spielwiesen am Hüttenteich in Geising und erlebten die wunderschöne Grenzregion auf ihren täglichen Ausflügen: auf der Sommerrodelbahn und im Besucherbergwerk in Altenberg, wo sie das Auswaschen des Erzes selbst probieren durften, im Wildgehege und auf Schloss Lauenstein, wo sie sich ins Mittelalter versetzen konnten, und einen Tag auch drüben in der Tschechischen Republik. Spannend war die Fahrt mit der Sesselbahn zum Mückentürmchen, interessant die Besichtigung der Wallfahrtskirche Mariaschein in Krupka-Bohosudov.